BAD ISCHL & SALZKAMMERGUT

Pfeifertag 2013

August 9, 2013

Pfeifertag

Pfeifertag

Nächste Woche steht Bad Ischl ganz im Zeichen Kaiser Franz Josef und den Feierlichkeiten zu seinem Geburtstag am 18. August. Bei soviel Kaiser gerät ein ganz liebenswerter Brauch des Salzkammerguts fast ins Abseits – der Pfeifertag.

Alljährlich zu Maria Himmelfahrt (15. August) treffen sich im Salzkammergut jedes Jahr die Seitl-Pfeifer auf einer Alm. Der heurige Veranstaltungsort wird auf einer Alm in der Nähe von Bad Aussee ausgetragen – auf der schönen Weißenbachalm wird ab 9 Uhr vormittag gepfiffen, was das Zeug hält. Parkmöglichkeiten finden sich beim Gasthaus Almwirt. Von dort geht es weiter mit Pendelbussen. Es ist ratsam sehr zeitig da zu sein. Der Pfeifertag ist längst kein Geheimtipp mehr, aber dafür urtümlich wie eh und je.

Die Kunst des Seitl-Pfeifens wird seit Hunderten von Jahren hoch gehalten. Die Schwegelpfeife selbst ist ein Vorgänger der Querflöte. Die kleine Holzpfeife wird wie ihre berühmte Schwester seitlich gehalten. Dieses Instrument wird alle Jahre wieder auf einer Alm im Salzkammergut zum Leben erweckt, hier treffen sich mehrere hundert Traditionalisten jeden Alters, sitzen beisammen im saftigen Grün der Almwiesen und spielen althergebrachte Stücke: Märsche, Landler oder Gstanzl. Je nach Lust und Laune – gespielt wird was gefällt.

Bis 12 Uhr Mittag dürfen nur Pfeifer, Trommler und Maultrommelspieler musizieren. Wer sich nicht daran hält, wird vor die Tür gesetzt. Die Rumpl und die Zither dürfen erst am Nachmittag ausgepackt werden.

Zu Maria Himmelfahrt (15. August) treffen sich im Salzkammergut jedes Jahr die Seitl-Pfeifer auf einer Alm zur Pflege des Brauchtums. Auch heuer wieder treffen sich die Pfeifer zum Pfeifertag 2013, um dieses traditionelle Instrument -die Schwegelpfeife- zu spielen.

Der heurige Veranstaltungsort wird auf einer Alm in der Nähe von Bad Aussee ausgetragen: Auf der wunderschönen Weißenbachalm wird ab dem frühen Vormittag gepfiffen, was das Zeug hält. Parkplatz beim Gasthaus Almwirt. Von dort geht es weiter mit Pendelbussen. Es ist ratsam spätestens um 9:00 Uhr beim Bus zu sein, weil später mit größerem Ansturm zu rechnen ist. Der Pfeifertag 2013 ist längst kein Geheimtipp mehr, aber dafür urtümlich wie damals!

– See more at: http://www.alpenkult.com/pfeiffertag-2013-brauchtumsfest-im-salzkammergut/#sthash.iIfAQLPR.dpuf

Zu Maria Himmelfahrt (15. August) treffen sich im Salzkammergut jedes Jahr die Seitl-Pfeifer auf einer Alm zur Pflege des Brauchtums. Auch heuer wieder treffen sich die Pfeifer zum Pfeifertag 2013, um dieses traditionelle Instrument -die Schwegelpfeife- zu spielen.

Der heurige Veranstaltungsort wird auf einer Alm in der Nähe von Bad Aussee ausgetragen: Auf der wunderschönen Weißenbachalm wird ab dem frühen Vormittag gepfiffen, was das Zeug hält. Parkplatz beim Gasthaus Almwirt. Von dort geht es weiter mit Pendelbussen. Es ist ratsam spätestens um 9:00 Uhr beim Bus zu sein, weil später mit größerem Ansturm zu rechnen ist. Der Pfeifertag 2013 ist längst kein Geheimtipp mehr, aber dafür urtümlich wie damals!

– See more at: http://www.alpenkult.com/pfeiffertag-2013-brauchtumsfest-im-salzkammergut/#sthash.iIfAQLPR.dpuf

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN