Browsing Category

Salzkammergut

Goldener Ochs, Salzkammergut

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust

Dezember 11, 2019

In die Berg bin i gern

Wandern im Salzkammergut in einer geradezu mythischen Landschaft. Tiefgrüne Seen und hoch aufragende Berge. Im Salzkammergut wurde zu Recht der Begriff der Sommerfrische geprägt. Bad Ischl ist der ideale Ausgangspunkt, um das Salzkammergut zu Fuß zu entdecken.

Hoch hinaus – ob mit Seilbahn oder zu Fuss

Erkunden Sie im Herbst die schönsten Wanderwege im Salzkammergut. Hier wird Sie eine wohltuende Stille auf all Ihren Erkundungstouren begleiten. Machen Sie einen Ausflug auf den Hausberg Katrin, oder blicken Sie vom Siriuskogel auf die historische Kurstadt Bad Ischl hinunter.

Auf der Spur des Salzes

Auf einer Wanderung entlang des Soleweges Richtung Ebensee oder Hallstatt. erfahren Sie, wie hier im Mittelalter Salz gewonnen wurde. Für kleinere Ausflüge empfiehlt sich die Pfandlrunde. Wenn Sie einmal gerne hoch hinaus wollen, dann gelangen Sie mit einer der Seilbahnen bequem in luftige Höhen. Erleben Sie die Vielfalt der Natur beim Wandern im Salzkammergut und genießen Sie Ihren Sommerurlaub in Bad Ischl.

Hausberg Katrin

Seit 1959 bringt die Katrin-Seilbahn zahlreiche Besucher hinauf in eines der ältesten Naturschutzgebiete Oberösterreichs. Genießen Sie eine charmante 15-minütige Fahrt auf über 1.400 m Seehöhe mit spektakulärer Aussicht auf die Kaiserstadt Bad Ischl bis hin zum Traunsee!

Von der Terrasse der Bergstation schweift Ihr Blick über Dachstein, Loser, Schafberg, Gosaukamm, Totes Gebirge, Höllengebirge und viele weitere „Bergwunder“ des Salzkammerguts.

Zahlreiche Panoramawege

Die 7-Seen-Blick-Wanderung und die 3-Gipfel-Tour führen Sie über die drei Gipfel des Katergebirges, den Katrin-Gipfel, den Elferkogel und den Hainzen. Dabei genießen Sie die Aussicht auf sieben Seen, vier Täler und die einzigartige Bergkulisse des Salzkammergutes.

Der neue, kinderwagentaugliche Spazierweg führt Sie in rund 10 Minuten Gehzeit von der Bergstation, vorbei an der Katrin-Almhütte, zum Aussichtspunkt „Kaisers Ansitz“.

Katrin Klettersteig

Sie brauchen noch mehr Kick? Für Sportler und Actionhungrige bietet sich der Mehr-Generationen-Klettersteig an – seenreiche Aussichten sind garantiert. Der 320 m lange Steig zum Kaiser Franz Josefs Kreuz verläuft immer recht luftig über die Kante der steilen Nordabbrüche, ist dabei jedoch nie schwierig und daher auch für Kinder und Anfänger geeignet.

Kulinarische Highlights

Auch in der Gastronomie sorgt ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot von knackig-frischen Salaten über deftige Pfannengerichte bis zu fruchtig-süßen Kaiserschmarrn für den kulinarischen Genuß. Ob Sie sich mit regionalen Schmankerln verwöhnen lassen möchten oder lieber in der Katrin Almhütte einkehren um zünftig zu „Jausnen“ – die Wirtsleute haben für Sie das richtige Angebot!

Sie möchten den Ischler Hausberg Berg Katrin erklimmen und gleichzeitig in einem familiären Privathotel untergebracht sein? Dann planen Sie ein Wochenende im Hotel Goldener Ochs. Senden Sie einfach Ihre unverbindliche Anfrage an das Mitarbeiter-Team oder buchen Sie direkt online Ihren Urlaub.

ESSEN & TRINKEN, Goldener Ochs, Salzkammergut

Fischers Fritz fischt frische Fische

Dezember 10, 2019

Fischerei im Salzkammergut

Bad Ischl liegt mitten im Zentrum des Salzkammergutes und ist optimaler Ausgangspunkt zu über 70 Seen und unzähligen Flüssen auf wenige Quadratkilometer verteilt und ist somit das mitteleuropäische Eldorado für jeden Fischfreund.

Petri Heil im Salzkammergut

Die See- und Flussfischerei hat im Salzkammergut eine jahrhundertelange Tradition und wurde 1494 erstmals von Kaiser Maximilian per Dekret geregelt, denn der Fisch als „HERRENSPEISE“ war dem „gemeinen Volke “ ursprünglich nicht zugedacht.

Seit Jahrhunderten erfreut sich die See- und Flussfischerei im Salzkammergut höchster Beliebtheit. Als Grund dafür dürfte wohl die Vielzahl an fischreichen Gewässern gelten. Auch heute noch lieben Hobbyfischer und –Angler die Reviere im Salzkammergut.

Fliegenfischen eine Kunst

Fliegenfischen meint eine spezielle Art des Fischens, die auch Flugangeln genannt wird. Als Köder werden dafür im Allgemeinen Fliegen verwendet – daher stammt auch der Name. Gefischt wird, indem die Angelschnur in einer ganz bestimmten Wurftechnik über dem Wasser anhand eines Angelgeräts ausgeworfen wird.

Der Wurf

Beim Fliegenfischen wird ganz anders „geworfen“ wie beim herkömmlichen Angeln. Bei dieser Fischerart, wird rein das Gewicht der Schnur, ohne Bleigewicht oder Blinker, dazu verwendet, den Köder ins Wasser zu befördern. Die Bewegungen erfolgen dabei fließend vor- und rückwärts in Blickrichtung. Wer gut ist, erreicht mit dieser Technik Wurfweiten bis zu 30 m. Die Einzelheiten zeigt Ihnen gerne Walter Stadler, der Guide in Sachen Fliegenfischen vor Ort.

Herr Walter Stadler ist DIE kompetente Ansprechperson wenn es ums Fliegenfischen im Salzkammergut geht und steht sehr gerne mit seiner langjähriger Erfahrung jedem fischinteressierten Gast hilfreich zur Seite. Herrn Stadler organisiert auch gerne Fischerkarten und führt Sie, wenn gewünscht, gerne auch persönlich zu den schönsten Salzkammergut Flüssen.

Gewässerführung: ca. 2 Stunden € 25,00 pro Person

Guiding: 1 Tag € 160,00 pro Person – jede weitere Person € 80,00

Fischgenuss in Ihrem Urlaubshotel

Ob Sie die gefangene Beute gleich vor Ort grillen oder, zurück im Goldenen Ochs, den Chefkoch um die Zubereitung ganz nach Ihren Wünschen bitten, ist Ihnen überlassen. Auch wer nichts fängt genießt die köstlichen Speisen im à la carte Restaurant in Ihrem 4-Sterne-Hotel mit bodenständiger Kost, internationalen Gerichten und fangfrischen Salzkammergut-Fischen bester Qualität. Unsere Fische bekommen wir fangfrisch aus der Schlossfischerei Fuschlsee oder vom Wildfang aus dem Traunsee.

Buchen Sie gleich direkt online Ihren Fischerurlaub oder senden Sie eine unverbindliche Anfrage an das Team des Goldenen Ochs.

Brauchtum, Goldener Ochs, Salzkammergut

Pfeifertag

Dezember 10, 2019

Ein liebenswerter, alter Brauch im Salzkammergut

Alljährlich zu Maria Himmelfahrt am 15. August treffen sich im Salzkammergut jedes Jahr die Seitl-Pfeifer auf einer Alm.

Die Seitl-Pfeifer

Die Kunst des Seilt-Pfeifens wird seit Hunderten von Jahren hoch gehalten. Die Schwegelpfeife selbst ist ein Vorgänger der Querflöte. Die kleine Holzpfeife wird wie ihre berühmte Schwester seitlich gehalten. Dieses Instrument wird alle Jahre wieder auf einer Alm im Salzkammergut zum Leben erweckt. Hier treffen sich mehrere hundert Traditionalisten jeden Alters, sitzen beisammen im saftigen Grün der Almwiesen und spielen althergebrachte Stücke: Märsche, Landler oder Gstanzl. Je nach Lust und Laune – gespielt wird einfach was gefällt.

Strenge Regeln

Bis 12:00 Uhr Mittag dürfen nur Pfeifer, Trommler und Maultrommelspieler musizieren. Wer sich nicht daran hält, wird vor die Tür gesetzt. Die Rumpl und die Zither dürfen erst am Nachmittag ausgepackt werden. Traditionell wird immer gegen Ende hin verkündet, wo im nächsten Jahr der Pfeifertag stattfindet – Werbung benötigt dieser schöne Brauch keine.

Pfeifertag 2015 – Blaa Alm

Dieses Jahr haben die Musikanten Ihre Instrumente auf der Blaa Alm ausgepackt. Wir sind gespannt, welche Alm im Jahr 2016 den Pfeifertag veranstalten darf. Unbestätigten Quellen zu Folge soll der Pfeifertag 2016 auf einer Alm in Nähe von Bad Ischl stattfinden.

Hier bei uns erfahren Sie es als erster!

Kontaktieren Sie das Team vom Goldenen Ochs und lassen Sie sich ein maßgeschneidertes Angebot für Ihren Urlaub im Salzkammergut auf den Leib schneidern. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online Ihren Urlaub.

Goldener Ochs, Salzkammergut

Alles Kaiser in der Kaiserstadt

Dezember 10, 2019

Rund um Kaiser’s Geburtstag

Um den 18. August steht Bad Ischl ganz im Zeichen Kaiser Franz Josefs. Mit Volldampf geht es alljährlich im August ab in die gute alte Zeit, die Kaiserzeit – den sogenannten Kaisertagen in Bad Ischl.

Die Kaisertage

Wem die Kaisertage bis jetzt noch nicht bekannt waren, der erlebt hier Liebhaber/innen der Nostalgie auf höchstem Niveau. Des Kaisers Geburtstag wird in diesen Tagen gefeiert und man könnte meinen, man befände sich inmitten in einer Zeitreise. Von Kaiserzug bis Kaiserfest, von Kaiserbummel bis Kaisermesse, umgeben von historischen Gewändern, Kaiserjägern, Sänftenträgern singt man hier die Kaiserhymne und schreitet über einen roten Teppich, der 2,5 km lang durch die lieblichen Gassen von Ischl führt.

Bad Ischl im Zeichen Kaiser Franz Josefs

Jedes Jahr wird in Bad Ischl der Geburtstag von Kaiser Franz Josef groß gefeiert. Denn Anfang macht am 15. August die Ankunft des Kaisers mit dem Kaiserzug in seinem geliebten Bad Ischl. Zahlreiche Schaulustige erwarten „Ihren“ Kaiser um 12:27 Uhr am Bahnhof von Bad Ischl. Nachmittags findet das traditionelle Kaiserfest der Bürgermusikkapelle an der Esplanade (Schönwetter vorausgesetzt) statt.

Der rote Teppich wartet schon auf Sie

Am 17. August wird in Bad Ischl der rote Teppich ausgerollt. An diesem Tag ist jeder Gast ein „Kaiser“. Die Stadt ist an diesem Tag für den Verkehr komplett gesperrt. An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Der „Kaiserbummel“ dauert bis in die Abendstunden an.

Nostalgie pur

Höhepunkt der Feierlichkeiten ist die Kaisermesse am 18. August – da wähnt man sich in der Monarchie. Uniformen wohin man blickt. Sämtliche Regimenter der ehemaligen k.[&] k. Monarchie nehmen Aufstellung. Im Anschluss an die Messe marschieren die Regimenter, angeführt von der Bürgermusik Bad Ischl, zur Kaiservilla um dort seiner kaiserlichen Hoheit Erzherzog Markus Salvator von Habsburg Lothringen die Reverenz zu erweisen. Danach gibt es einen Empfang für geladene Gäste, bei dem es auch für die vielen Zaungäste so manches zu bestaunen gibt.

Lassen auch Sie sich vom Zauber der Monarchie in den Bann ziehen. Ihr kaiserlicher Traumurlaub ist nur einen Anruf entfernt oder buchen Sie direkt online.

Goldener Ochs, Salzkammergut

Salzkammergut Trophy

Dezember 10, 2019

Ein unvergessliches Fest für Mountainbiker

Mit über 4.500 Teilnehmern aus 44 Nationen ist die Salzkammergut Trophy der größte MTB Marathon Österreichs. Die lange Schleife durch die UNESCO Welterberegion Halstatt-Dachstein-Salzkammergut zählt zu den imposantesten Marathonstrecken Europas. Neben sieben verschieden langen Distanzen wartet der bewährte Programm-Mix, der das Wochenende in Bad Goisern zum unvergesslichen Fest für Biker werden lässt: Einrad-Downhill, Junior-Trophy, Hubschrauberrundflüge, Festzelt, Ö3-Disco, Pasta-Party, Expo-Area, uvm.

Bad Goisern – im Zentrum des Mountainbikens

Wer Bad Goisern kennt, der weiß dass die Marktgemeinde ein Zufluchtsort für Erholungssuchende ist. Nur einmal im Jahr verwandelt sich das Ortszentrum zum Nadelöhr der Internationalen Mountainbike Szene. An diesem einen Wochenende herrscht Ausnahmezustand im positiven Sinn!

Aus über 40 Nationen reisen Freunde des Mountainbikesports nach Bad Goisern um ihre Kräfte mit den besten der Welt zu messen. Inzwischen sind auf den 7 Marathondistanzen über 4.500 Fahrer unterwegs durch das gesamte Innere Salzkammergut.

211 km müssen bewältigt werden

Um den Start der Extremdistanz von 211km zu sehen heißt es früh aufstehen. Bereits um 5.00 Uhr früh nehmen bis zu 600 Fahrer diese Strecke in Angriff. Mehr als die Hälfte wird es nicht schaffen, es heißt nicht umsonst: „Einmal Hölle und zurück“ und „Nur die Härtesten kommen durch“.

Um 9.00 Uhr fällt dann der nächste Startschuss für die 120km Distanz. Imposant stellen sich bis zu 1.300 motivierte Biker entlang der Marktstraße auf und warten aufs los gelassen werden. Diese Strecke gehört gemeinsam mit der 53km Distanz zu den beliebtesten, wo auch 1.300 stramme Wadl’n am Start stehen.

Gegen Mittag um 11.45 Uhr und 12.15 Uhr schwingen sich dann auch die Hobbybiker in den Sattel und machen sich auf den Weg. Einen weiteren Start gibt es in Obertraun, wo seit 2010 die 73km Distanz angeboten wird.

Alle Strecken können von Hobby- und Funbikern ohne Lizenz oder anderen Qualifikationen in Angriff genommen werden – der Spaß am Sport steht im Vordergrund.

Entspannung

Nach den Anstrengungen des Tages entspannen sie im weitläufigen SPA-Bereichs des Goldenen Ochs. Bei einer wohltuenden Massage werden die Muskeln wieder gelockert. In einer unserer Saunen kehren dann langsam die Kräfte wieder.

Buchen Sie direkt online Ihren Aufenthalt im Goldenen Ochs oder senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

Goldener Ochs, Salzkammergut

Ausflugsziele rund um Ihr Urlaubshotel

Dezember 10, 2019

Im Salzkammergut kommt keine Langeweile auf

Im Salzkammergut kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus: so vieles gibt es zu sehen, so vieles zu erleben. Da reicht ein Urlaub nicht aus, Sie müssen wieder kommen. Und Sie werden gerne wieder kommen. Es gibt ja noch so vieles zu entdecken.

Salzkammergut Card

Um alle Ausflugsziele aufzuzählen reicht hier der Platz nicht aus. Wir möchten Ihnen hier nur ein paar vorstellen. Vorweg gleich ein Tipp: Verbringen Sie drei Tage oder mehr bei uns im Goldenen Ochs erhalten Sie gratis die Salzkammergut Card. Mit der Salzkammergut Card haben Sie zahlreiche Ermässigungen bei sämtlichen Ausflugszielen in der Umgebung.

Wolfgangsee Schifffahrt

Schon seit Kaisers Zeiten gibt es die Schifffahrt am Wolfgangsee. Das filmreife Nostalgieschiff , der Schaufenraddampfer „Kaiser Franz Josef I.“ pendelt nach wie vor zwischen den Orten St. Wolfgang, Strobl und St. Gilgen und zählt zu den Attraktionen der Flotte. 2008 erhielt er eine gewaltige Verjüngungskur. Er wurde dem Erscheinungsbild von 1908 angeglichen. Genießen Sie die nostalgische Fahrt durch das glitzernde Blau des Wolfgangsees

Dachstein Eishöhle

Die Dachstein Eishöhle eröffnet eine Natur-Wunderwelt tief im Berginneren des Dachstein-Massivs. In dieser verborgenen Landschaft haben sich während der letzten Jahrtausende Höhlengletscher, Eisberge und phantastische Eisformationen gebildet. Erfahrene Guides führen durch eine Tropfsteinhöhle abwärts in den „König Artus Dom“, über 25 m dickes Bodeneis zur „Großen Eiskapelle“. Dabei setzen atemberaubende Lichteffekte sowie einzigartige Kunstinstallationen zusätzliche Akzente

Schafbergbahn

Die steilste Dampf-Zahnradbahn Österreichs führt seit 1893 von St. Wolfgang auf den Schafberg (1.783m). In 45 Minuten überwindet sie 1.190 Höhenmeter und ermöglicht ein atemberaubendes 360°-Panorama über sieben Salzkammergut-Seen und die majestätische Bergwelt der Alpen.

Dachstein Eishöhle

Die Dachstein Eishöhle eröffnet eine Natur-Wunderwelt tief im Berginneren des Dachstein-Massivs. In dieser verborgenen Landschaft haben sich während der letzten Jahrtausende Höhlengletscher, Eisberge und phantastische Eisformationen gebildet. Erfahrene Guides führen durch eine Tropfsteinhöhle abwärts in den „König Artus Dom“, über 25 m dickes Bodeneis zur „Großen Eiskapelle“. Dabei setzen atemberaubende Lichteffekte sowie einzigartige Kunstinstallationen zusätzliche Akzente.

Aussichtsplattform 5-Fingers

Der Dachstein bietet alles, was das Herz begehrt und verspricht Naturerlebnisse vom Feinsten. Entdecken Sie die märchenhafte Welt der Eishöhlen, wandern Sie auf den Spuren der Höhlenforscher duch die Mammuthöhle. Spüren Sie auf der Aussichtsplattform 5fingers das Adrenalin durch Ihre Adern strömen und entspannen Sie bei einer gemütlichen Wanderung zum Heilbronner Kreuz. Der Dachstein wird Sie mit seinem Zauber gefangen nehmen.

Salzwelten Aussee

Berg der Schätze. Ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie! Das größte Salzbergwerk Österreichs verzaubert den Besucher schon allein durch die Präsenz des Salzes. Nur hier führen die Stollen durch pures Steinsalz. Über zwei lange Bergmannsrutschen gelangen die Besucher tief in die zauberhafte Welt unter Tage.

Und vieles mehr erwartet Sie im Salzkammergut. Ihr Hotel Goldener Ochs liegt genau mittendrin und ist dadurch idealer Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstouren. Erleben Sie das Salzkammergut und senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online.