Browsing Category

Brauchtum

Adventkalender, BAD ISCHL & SALZKAMMERGUT, Brauchtum, Salzkammergut

Advent in der Kaiserstadt – ein Wintermärchen wird wahr

Dezember 11, 2019

Advent in Bad Ischl

Weihnachten, die stillste Zeit im Jahr, wird im inneren Salzkammergut noch in traditioneller Weise gefeiert. Brauchtum und Tradition werden von Generation zu Generation weitergegeben und lassen Bad Ischl und seine Umgebung während der Adventzeit zu einem besinnlichen Anziehungspunkt werden

Weihnachten wie damals

Schon allein der Anblick des Kaiserstädtchens Bad Ischl zur winterlichen Jahreszeit lässt in Ihnen das Gefühl von Ruhe, Einkehr, Frieden und Geborgenheit aufsteigen. Doch ein ganz besonderes Flair liegt während der Adventzeit in der Luft. Eingehüllt in eine weiße Schneedecke, wird Sie die Stadt an der Traun rundum verzaubern.

Schlendern sie durch weihnachtlich dekorierte Gassen, über liebevoll gestaltete Plätze und bewundern Sie den einladenden Adventmarkt, der Ihnen die Vorweihnachtszeit ganz nahe bringt. Überschwänglicher Kitsch, Weihnachtsmänner und Rentiere finden in der Salzkammergut-Bergwelt keinen Platz. Im Salzkammergut schenkt man ausschließlich dem christlichen Fest in seiner ursprünglichen Form Aufmerksamkeit.

Wolfgangsee Advent

Unternehmen Sie eine romantische Schifffahrt über den Wolfgangsee und besuchen Sie den vielleicht schönsten Adventsmarkt Österreichs in St. Wolfgang. Bestaunen Sie handwerkliche Kunst bei einem Spaziergang entlang des Ischler Krippenweges, lernen Sie die wahre Geschichte von Nikolaus und Krampus bei einem sehenswerten Krampuslauf kennen oder brechen Sie zur legendären Kripperlroas auf, bei der Sie von Dezember bis Februar die bedeutendsten Krippen Österreichs bewundern können. Ganz gleich ob Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Familie oder allein die verborgenen Schätze des österreichischen Advents bergen möchten, Sie werden von der erwartungsvollen Atmosphäre im Salzkammergut begeistert sein.

Lassen auch Sie sich verzaubern und genießen Sie die einmalige Atmosphäre welche die romantische Vorweihnachtszeit in Bad Ischl vorherrscht. Im weihnachtlich dekorierten Hotel Goldener Ochs sind Sie genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage oder buchen Sie Ihren Urlaub direkt online.

BAD ISCHL & SALZKAMMERGUT, Brauchtum

Auf geht’s zum traditionellen Altausseer Kiritag

Dezember 10, 2019

Traditionsreiches Fest im Salzkammergut

Auch heuer wieder feiern am ersten Wochenende im September vor der malerischen Kulisse des Losers und der Trisselwand Gäste und Einheimische gemeinsam und natürlich in Tracht den Altausseer Kiritag. Der Mittelpunkt ist das urtümliche Kiritagbierzelt der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee!

Rein ins Festzelt

Bierzelte gibt es viele, doch das Altausseer Kiritagbierzelt ist einzigartig. Ein Besuchermagnet, der seinesgleichen sucht. Dies liegt auch in seiner langen Tradition, Öffnung am Samstag, Sonntag und Montag, begründet.

Kirtag mit Tradition

Dieses, in seiner ursprünglichen Form, bis heute erhaltene Kulturjuwel, zieht auf Grund der bis heute eingehaltenen Grundregeln, welche schon 1961 von den damaligen Gründern aufgestellt wurden, die Menschen aus nah und fern an.

Freier Eintritt, keine Lautsprechermusik, kein Tanzboden, solide Qualität der Waren – die besten Grillhendel weit und breit- und günstige Preise sind ein absoluter Garant für das Gelingen dieses, weit über Österreich hinaus, bekannten Bierzeltes.

370 Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr Altaussee – natürlich alle in Tracht mit den bekannten weissen Schürzen – sorgen für einen klaglosen Ablauf während der drei Tage, wobei heuer wiederum schon am Samstag Mittag (ab 12 Uhr) eingekehrt werden kann. Die Altausseer und die Lupitscher Musikanten sorgen an allen 3 Tagen für das nötige Klangbild und die Humoristen für a Gaudi. Dass beim Bierzelt auch ein Kiritag mit über 120 Standeln, ein Vergnügungspark und so allerlei nicht fehlen darf, versteht sich von selbst.

Das Altausseer Kiritag-Bierzelt sollte ein Treffpunkt für „Jedermann“ und „Jede Frau“ aus allen Altersschichten sein und bleiben, daher sind gerade Sie eingeladen, dieses urtümliche Fest zu besuchen.

Vergessen Sie einfach, was Sie bisher von Kirtagen kannten. Der Altausseer Kiritag wird auch Sie begeistern. In Ihrem Privathotel Goldener Ochs sind Sie nur ein paar Autominuten vom Geschehen entfernt. Senden Sie uns gleich eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online Ihren Urlaub.

Brauchtum, Goldener Ochs

Traditionelles Brauchtum im Herbst – Bauernherbst

Dezember 10, 2019

Die Erntezeit im Salzkammergut

Wenn sich die Blätter langsam rot und orange färben, die Luft rein ist, die Seen glasklar und die Berge gestochen scharf sind, dann hält in der Kaiserstadt der Herbst Einzug! Erntezeit allerorts, Zeit für Kunsthandwerk, Zeit für Besinnung und gemütliches Miteinander – Zeit für den Bauernherbst in Bad Ischl.

Bauernherbst

Das nebelfreie Bad Ischl lädt ein, die letzten Sonnenstrahlen des zu Ende gehenden Jahres auf den umliegenden Almen und bei den zahlreichen Veranstaltungen rund um den Bauernherbst zu verbringen. Erleben Sie eine Vielzahl an kulturellen und kulinarischen Highlights wie Almfeste, Bauernmärkte, den Almabtrieb, Gstanzlsingen, den Liachtbratlmontag und unzählige weitere Attraktionen in Bad Ischl.

Almfeste, Almabtrieb und vieles mehr

Die beste Nachricht zuerst: Der Bauernherbst, eine traditionelle Brauchtumsveranstaltung im Salzkammergut, ist ein Schlemmerfest für Groß und Klein. Doch selbstverständlich geht es bei diesem Volksfest nicht nur um traditionelle Gerichte, die nach Omas Rezeptbuch zubereitet werden. Volksmusikgruppen, Bauernherbst Almfeste, Almabtriebe, Bauernmärkte, kulinarische Köstlichkeiten und nicht zuletzt die farbenprächtige Landschaft warten im Bauernherbst auf Sie.

Herbstliche Schmankerl

Urlaub im ****Hotel Goldener Ochs ist zu der Zeit des Bauernherbstes und der Herbstferien ein vielseitiges Vergnügen. Lernen Sie die regionale österreichische Küche auf höchstem Niveau kennen: Das Restaurant des familiär geführten Wohlfühl-Hotels bietet während des Bauernherbstes regionale österreichische Gerichte. Schussfrisches Wild aus dem Rettenbachtal und Zimnitzgebiet, allerlei Gutes vom Bauernkürbis, hausgemachte Blut-, Leber- & Hirschwurst und und und

Die malerische Gegend rund um das schmucke Traditionshotel lernen Sie bei Ihrem Urlaub im Herbst in der einzigartigen Atmosphäre des Bauernherbstes kennen.

Sie sehen schon, der Ischler Bauernherbst hält allerlei bunte Freizeitaktivitäten und kulturelle Erlebnisprogramme für Ihren Herbsturlaub im schönen Ischl bereit. Am besten senden Sie Ihre unverbindliche Anfrage für Ihren Wanderherbst in Bad Ischl oder buchen Sie direkt online Ihren Urlaub.

Brauchtum, Goldener Ochs, Salzkammergut

Pfeifertag

Dezember 10, 2019

Ein liebenswerter, alter Brauch im Salzkammergut

Alljährlich zu Maria Himmelfahrt am 15. August treffen sich im Salzkammergut jedes Jahr die Seitl-Pfeifer auf einer Alm.

Die Seitl-Pfeifer

Die Kunst des Seilt-Pfeifens wird seit Hunderten von Jahren hoch gehalten. Die Schwegelpfeife selbst ist ein Vorgänger der Querflöte. Die kleine Holzpfeife wird wie ihre berühmte Schwester seitlich gehalten. Dieses Instrument wird alle Jahre wieder auf einer Alm im Salzkammergut zum Leben erweckt. Hier treffen sich mehrere hundert Traditionalisten jeden Alters, sitzen beisammen im saftigen Grün der Almwiesen und spielen althergebrachte Stücke: Märsche, Landler oder Gstanzl. Je nach Lust und Laune – gespielt wird einfach was gefällt.

Strenge Regeln

Bis 12:00 Uhr Mittag dürfen nur Pfeifer, Trommler und Maultrommelspieler musizieren. Wer sich nicht daran hält, wird vor die Tür gesetzt. Die Rumpl und die Zither dürfen erst am Nachmittag ausgepackt werden. Traditionell wird immer gegen Ende hin verkündet, wo im nächsten Jahr der Pfeifertag stattfindet – Werbung benötigt dieser schöne Brauch keine.

Pfeifertag 2015 – Blaa Alm

Dieses Jahr haben die Musikanten Ihre Instrumente auf der Blaa Alm ausgepackt. Wir sind gespannt, welche Alm im Jahr 2016 den Pfeifertag veranstalten darf. Unbestätigten Quellen zu Folge soll der Pfeifertag 2016 auf einer Alm in Nähe von Bad Ischl stattfinden.

Hier bei uns erfahren Sie es als erster!

Kontaktieren Sie das Team vom Goldenen Ochs und lassen Sie sich ein maßgeschneidertes Angebot für Ihren Urlaub im Salzkammergut auf den Leib schneidern. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online Ihren Urlaub.

Brauchtum, Goldener Ochs

Salzkammergut Festwochen Gmunden

Dezember 10, 2019

Es muss nicht immer Salzburg sein

Im Schatten der Salzburger Festspiele haben sich die Salzkammergut Festwochen Gmunden zu einem wahren Geheimtipp für Kulturliebhaber entwickelt. Hochkarätige Veranstaltungen rund um den Traunsee begeistern jedes Jahr ihr immer grösser werdendes Publikum

Kultur am Traunsee

Sommerfrische und Kultur bedeutet: Höchsten Anspruch und Kulturgenuss in einer der schönsten Landschaften Europas bieten im Juli und August die Salzkammergut Festwochen Gmunden.

Die Durchmischung in der Programmgestaltung nebst spartenübergreifender Ausrichtung ist seit seiner Gründung 1987 typisch für das Festival. Im Juli und August werden in der Stadt Gmunden, dem Salzkammergut und der Region um den Traunsee klassische und zeitgenössische Musik, Tanz, Liederabende, Theateraufführungen, Performances, Lesungen, Filme, Ausstellungen und Diskussionen geboten.

Großen österreichische Schriftstellerpersönlichkeiten

Werke von Thomas Bernhard, der zeitweilig in Gmunden wohnte und der in zahlreichen Stellen seiner Literatur der oberösterreichischen Landschaft ein Denkmal setzte, bilden seit 1999 einen fixen Bestandteil des Festivals. Darüber hinaus widmet sich als „Fest im Fest“ jährlich ein vielfältiger Veranstaltungsschwerpunkt einer großen österreichischen Schriftstellerpersönlichkeit. Peter Handke, Christoph Ransmayr, Friederike Mayröcker, Ernst Jandl und Gerhard Rühm standen bisher im Mittelpunkt.

Wie alles begann

Kulturgenuss und Sommerfrische – diese kongeniale Verbindung hat eine gute und lange österreichische Tradition. Seit Generationen zog es Städter und Großstädter alljährlich ins Salzkammergut, wenn die Tage heißer wurden und die Frische der Berge und Seen lockte. Die Tatsache, dass der Sommergast auch in dieser Zeit auf den gewohnten kulturellen Genuss nicht verzichten wollte, führte bereits im späten 19. Jahrhundert dazu, dass der aus Salzburg kommende Theaterdirektor Joseph M. Kotzky auf eigene Kosten das Stadttheater in Gmunden errichten ließ. Die Eröffnungsvorstellung fand am 22.6.1872 mit der Operette Die schöne Galathée von Franz von Suppé und der Posse Umsonst oder Der Herr Vetter aus Regensburg von Johann Nestroy statt. Das Stadttheater Gmunden bemühte sich, meist im Zeitraum von Juli bis September jeden Jahres, einen abwechslungsreichen Spielplan zu bieten. Um das anspruchsvolle internationale Kurpublikum, das oft viele Wochen in Gmunden weilte, zum Theaterbesuch anzuregen, wurden in jeder Saison bekannte und beliebte Schauspieler, vorwiegend von Wiener Bühnen für Gastspiele nach Gmunden engagiert.

Überzeugen Sie sich selbst zu welchem kulturellen Highlight sich die Festwochen entwickelt haben. Im Goldenen Ochs sind Sie nur ein paar Autominuten entfernt von zahlreichen kulturellen „Schmankerln“. Senden Sie uns gleich eine unverbindliche Anfrage und buchen Sie direkt Ihren Urlaub zu den Festwochen online.

BAD ISCHL & SALZKAMMERGUT, Brauchtum, Goldener Ochs

Osterbrauchtum im Salzkammergut

Dezember 10, 2019

Palmbuschen, Ratschenkinder, Oascheibn und vieles mehr gibt es zu entdecken

Ostern ist jedes Jahr die ideale Zeit für ein paar erholsame Tage bei uns im Goldenen Ochs um das Salzkammergut und seine Bräuche kennen zu lernen.

Der Palmbuschen – von Buschen, Stanglpalm und Krampen

Wie in vielen anderen Orten des Salzkammerguts, hat der Palmbuschen auch bei uns in der Kaiserstadt [[L:560]] seine eigene Tradition. Nicht jeder darf jede Variante des Palmbuschens tragen. Bei der Palmprozession herrscht folgende traditionelle Rollenvertreilung:

Die Buschen sind den Frauen vorbehalten, die Buben tragen den Stanglpalm un die grossen Krampen werden von den Männern getragen. In allen 3 Varianten müssen jedoch bestimmte Pflanzen vorhanden sein, damit es sich um einen richtigen Palmbuschen handelt:

Palmkätschen, Sendl (Erika), Kranawetstaude (Wacholder), Buchsbaum, Schrattl (Stechpalme), Eichenlaub, Siglent (Seidlbast) und neuerdings auch Segenbaum (Thuje).

Frauen tragen den einfachen Palmbuschen in der Hand. Beim Stanglpalm werden zusätzlich auf vier Stecken Äpfel aufgefädelt. Die Stecken stammen entweder vom Haselnussstrauch oder vom Elsbeerstrauch. Die Krampen werden meist von den Bauern zur Weihe gebracht. Hier werden bis zu 5 Meter hohe Weidenstämme abgeschnitten und mit den übrigen „Zutaten“ zu einem einzigen Stamm zusammengebunden. Meist sind es so viele Zweige wie der Bauer Felder hat. Die geweihten Palmbuschen werden im Haus und Garten aufgestellt, die Krampen kommen auf Äcker und Wiesen um Segen und gutes Gedeihen zu erbitten.

Osterbräuche – nicht nur im Salzkammergut

Einige der bekanntesten Osterbräuche, nicht nur bei uns in Bad Ischl, sind:

Eier färben

Gemeinsames Basteln bereitet immer Freude: Färben Sie gemeinsam mit Ihren Lieben und Freunden die Ostereier einfarbig oder marmoriert, mit Kräutern und Zwiebelschalen oder bemalen Sie die Eier von Hand. Es gibt etliche Möglichkeiten für das perfekte Osterei.

Speisenweihe

Nach christlichem Brauch lässt man die österlichen Gaben im Weihkorb am Ostersonntag in der Kirche weihen.

Eierpecken

Vor dem Verzehr wrid mit Eiern „gekämpft“. Vor allem bei Kindern sehr beliebt.

Oascheibn

Über zwei Besenstiele lässt man ein Ei nach unten rollen und soll ein Ziel damit treffen.

Nesterl suchen

Die Kindern verbringen den Ostersonntag auf der Suche nach ihren Geschenken, die der Osterhase für sie versteckt hat.

Ratschenkinder sind unterwegs

Am Grünndonnerstag fliegen die Glocken nach Rom und kommen erst wieder zur Auferstehung zurück. In der glockenlosen Zeit kündigen die Ratschen die Kirchenzeiten an.

Ostern im Museum

Was wäre Osten in Bad Ischl ohne „Ostern im Museum“?

Heimische Künstler haben sich jedes Jahr wieder viel einfallen lassen für die Tage vor Ostern. Erleben Sie diese Künstler bei der Arbeit, bestaunen Sie die Vielfalt der Produkte und finden Sie allerlei Nützliches und Kostbares für das bevorstehende Osterfest. Vom Gründonnerstag bis Ostersonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Feiern Sie mit uns im Goldenen Ochs die Osterzeit! Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online Ihren Osterurlaub im Salzkammergut.